Skip to content
Angebote

Verkehrssicherheitsarbeit in Rheinland-Pfalz


  • Auswahl nach Zielgruppe, Dauer, Methode, Medium Verkehrsmittel, Stichwort

  • Auswahl zurücksetzen

DVR-Zielgruppenprogramm “Kind und Verkehr“

Kinder verhalten sich im Straßenverkehr anders als Erwachsene. Sie werden leicht übersehen, sind unberechenbar und müssen erst langsam lernen, den Gefahren des Straßenverkehrs zu begegnen….

mehr lesen

DVR-Zielgruppenprogramm „Sicher Mobil“

Durch den demografischen Wandel steigt die Anzahl älterer Verkehrsteilnehmer Jahr für Jahr deutlich an. Dies betrifft insbesondere die Zahl der Pkw-Fahrer, aber auch der Radfahrer…

mehr lesen

Ehrung für bewährte Kraftfahrer

Die Verleihung der von der Deutschen Verkehrswacht gestifteten Auszeichnung als bewährter Kraftfahrer geschieht in sechs Stufen:  für 10 Jahre in Bronze, für 20 Jahre in…

mehr lesen

Fahr-Fitness-Check

Mit Verantwortung mobil bleiben: Der “Fahr-Fitness-Check” des ADAC ermöglicht es insbesondere Senioren, ihre Fahreignung zu überprüfen. Und das freiwillig und ohne Risiko für den Führerschein….

mehr lesen

Fahrradturniere: Mit Sicherheit ans Ziel

Acht- bis 15-Jährige lernen bei den ADAC Fahrradturnieren ihr Fahrrad auch in schwierigen Situationen sicher zu beherrschen. Außerdem gewöhnen sich die Teilnehmer spielerisch wichtige sicherheitsrelevante…

mehr lesen

Gurtschlitten

Die Landesverkehrswacht verleiht auch an andere in der Verkehrssicherheitsarbeit aktive Organisationen ihre Gurtschlitten im Einsatz.  Bei dem Gerät für Erwachsene kann man auf einem Autositz…

mehr lesen

Jugendverkehrsschulen

Mehr als 95 % aller Viertklässler legen jedes Jahr die Radfahrprüfung ab. Dies ermöglichen die mobilen und stationären Jugendverkehrsschulen. Getragen werden die Jugendverkehrsschulen durch das…

mehr lesen

Kind und Verkehr

Ziel der Veranstaltungen der Verkehrswachten ist es, Eltern von Kindern in Kindergärten und anderen Vorschuleinrichtungen für alle wichtigen Aspekte des Themenbereichs „Kinder im Straßenverkehr“ zu…

mehr lesen

Kinder im Straßenverkehr

Im Zentrum des Programms steht das ca. 1-stündige Beratungsgespräch der Verkehrswacht-Moderatoren mit der Kindergartenleiterin und weiteren Erzieherinnen. Im Beratungsgespräch informieren die Moderatoren die Erzieherinnen über Ursachen…

mehr lesen

Kita-Warnwesten

Damit die Sichtbarkeit von Kita-Kindern im Straßenverkehr verbessert wird, startete die Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz,…

mehr lesen
Scroll Up Skip to content