Skip to content

Kategorie: zu Fuß

Schülerlotsen

Es handelt sich in der Regel um ältere Schüler, die für ihre jüngeren und unerfahrenen Mitschüler an gefährlichen Stellen den Schulweg sichern und ihnen so…

mehr lesen

Kind und Verkehr

Ziel der Veranstaltungen der Verkehrswachten ist es, Eltern von Kindern in Kindergärten und anderen Vorschuleinrichtungen für alle wichtigen Aspekte des Themenbereichs „Kinder im Straßenverkehr“ zu…

mehr lesen

DVR-Zielgruppenprogramm „Sicher Mobil“

Durch den demografischen Wandel steigt die Anzahl älterer Verkehrsteilnehmer Jahr für Jahr deutlich an. Dies betrifft insbesondere die Zahl der Pkw-Fahrer, aber auch der Radfahrer…

mehr lesen

DVR-Zielgruppenprogramm “Kind und Verkehr“

Kinder verhalten sich im Straßenverkehr anders als Erwachsene. Sie werden leicht übersehen, sind unberechenbar und müssen erst langsam lernen, den Gefahren des Straßenverkehrs zu begegnen….

mehr lesen

Aufgepasst mit ADACUS!

Bei „Aufgepasst mit ADACUS“ wird spielend gelernt Mit dem ersten Schultag beginnt für die ABC-Schützen meist auch die aktive und regelmäßige Teilnahme am Straßenverkehr. Komplexe…

mehr lesen

„Gelbe Füße“

Für mehr Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr „Gelbe Füße“ auf den Gehwegen helfen Schul- und Kindergartenkindern im Straßenverkehr und warnen sie vor gefährlichen Situationen, beispielsweisen beim…

mehr lesen

Kita-Warnwesten

Damit die Sichtbarkeit von Kita-Kindern im Straßenverkehr verbessert wird, startete die Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz,…

mehr lesen

Kopflos unterwegs im Straßenverkehr

Mit der Tour „Kopflos unterwegs im Straßenverkehr“ wirbt die Unfallkasse Rheinland-Pfalz zusammen mit Partnern in berufsbildenden Schulen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Im Mittelpunkt eines…

mehr lesen
Scroll Up Skip to content