Sie befinden sich hier

Inhalt

Kinder als Mitfahrer

Jedes Jahr werden mehr als 11.000 Kinder unter 12 Jahren beim Mitfahren in Kraftfahrzeugen verletzt oder getötet. Fast die Hälfte aller Kinder unter 6 Jahren, die einen Verkehrsunfall erleiden, verunglücken beim Mitfahren im Auto.

Viele Erwachsene unterschätzen die Risiken für ein ungesichert mitfahrendes Kind. Bei einer Aufprallgeschwindigkeit von 30 km/h wird es wie ein Geschoss durch das Auto geschleudert.

Mit dem Gebrauch des richtigen Kinderschutzsystems können Erwachsene entscheidend zur Sicherheit Ihres Kindes beitragen. Kinder, die von klein auf an einen Kindersitz gewöhnt sind, betrachten ihn als etwas ganz Selbstverständliches. Da Kinder viel über Beobachtung lernen und alles nachahmen, ist es wichtig, dass auch die Großen sich konsequent anschnallen. Wenn sie dabei erklären, warum Sie das tun, ist ihre Vorbildwirkung noch größer. 

Kontextspalte

Ansprechpartner

Arbeitsgruppe Kinder und Jugendliche:

Herr Lars Brummer

Arbeitsgruppe Junge Fahrer:

Herr Herbert Fuß

Arbeitsgruppe Senioren:

Herr Dirk Hartenberger

Arbeitsgruppe Strategie:

Herr Andreas Opfermann-Hauch

Forum Verkehrssicherheit

Jörg Holzhäuser

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau

Stiftsstraße 9
55116 Mainz

Postfach 3269
55022 Mainz 

Telefon: 06131 / 16-2297
Telefax: 06131 / 16-172297

poststelle@remove-this.mwvlw.rlp.de