Sie befinden sich hier

Inhalt

Sicherheit für Radfahrer

Rad fahren… liegt gerade bei jungen Menschen voll im Trend. Leichtsinn und Unkenntnis der physikalischen Gesetzmäßigkeiten sind leider allzu oft Wegbereiter für schwere Verkehrsunfälle.

Unsere Tipps: 

  • Fahren Sie eindeutig und berechenbar.
  • Rechnen Sie mit Unachtsamkeiten anderer.
  • Beachten Sie, dass an Ausfahrten die Sicht der Autofahrer stark eingeschränkt ist.
  • Achtung „Toter Winkel“: Schlängeln Sie sich nicht an Bussen oder Lkw’s vorbei.
  • Rechnen Sie auch mit dem Fehlverhalten von Fußgängern.
  • Achten Sie darauf, dass das Fahrrad sich immer in einem verkehrssicheren Zustand (Bremse, Licht) befindet.
  • Benutzen Sie, wann immer es möglich ist, Radwege.
  • Fahren Sie nie ohne Helm. Der schützt bei Unfällen vor gefährlichen Kopfverletzungen. 86 % aller verunglückten Radfahrer erleiden Kopfverletzungen.

Kontextspalte

Ansprechpartner

Arbeitsgruppe Kinder und Jugendliche:

Herr Lars Brummer

Arbeitsgruppe Junge Fahrer:

Herr Herbert Fuß

Arbeitsgruppe Senioren:

Herr Dirk Hartenberger

Arbeitsgruppe Strategie:

Herr Andreas Opfermann-Hauch

Forum Verkehrssicherheit

Jörg Holzhäuser

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau

Stiftsstraße 9
55116 Mainz

Postfach 3269
55022 Mainz 

Telefon: 06131 / 16-2297
Telefax: 06131 / 16-172297

poststelle@remove-this.mwvlw.rlp.de