Sie befinden sich hier

Inhalt

Prioritäten

Im Forum soll eine Konzentration auf die Hauptunfallursachen und die besonderen Risikogruppen erfolgen. Deshalb werden für die nächsten Jahre folgende Arbeitsschwerpunkte vereinbart:

Förderung eines verantwortungsbewussten und partnerschaftlichen Verhaltens im Straßenverkehr und Erhöhung der Akzeptanz von Straßenverkehrsregelungen durch 

  • Vermittlung von Anstößen für mehr Toleranz und weniger Aggressivität im Straßenverkehr
  • Stärkung der Kompetenz von Verkehrsteilnehmern 
  • Vermittlung des Inhaltes und des Zwecks der Verkehrsvorschriften 

Verbesserung des Schutzes der Kinder als Verkehrsteilnehmer durch

  • Optimierung der Vorbildfunktion der Eltern
  • verstärkte Einbindung der Schulen und Kindergärten 
  • praxisorientiertes Training im Realverkehr 

Verminderung des Unfallrisikos junger Fahranfänger durch 

  • an den Adressaten orientierte Aufklärungsmaßnahmen
  • Angebot freiwilliger Fortbildungsmaßnahmen 
  • Darstellung der Konsequenzen von Fehlverhalten

Förderung des sicheren Motorradfahrens durch 

  • gezielte Ansprache der Risikogruppen 
  • an den Adressaten orientierte Aufklärungsmaßnahmen
  • Angebot freiwilliger Fortbildungsmaßnahmen

Förderung der sicheren Mobilität von Senioren und behinderten Menschen durch

  • gezielte Ansprache 
  • an den Adressaten orientierte Aufklärungsmaßnahmen
  • Angebot freiwilliger Fortbildungsmaßnahmen

Kontextspalte

Ansprechpartner

Arbeitsgruppe Kinder und Jugendliche:

Herr Lars Brummer

Arbeitsgruppe Junge Fahrer:

Herr Herbert Fuß

Arbeitsgruppe Senioren:

Herr Dirk Hartenberger

Arbeitsgruppe Strategie:

Herr Andreas Opfermann-Hauch

Forum Verkehrssicherheit

Jörg Holzhäuser

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau

Stiftsstraße 9
55116 Mainz

Postfach 3269
55022 Mainz 

Telefon: 06131 / 16-2297
Telefax: 06131 / 16-172297

poststelle@remove-this.mwvlw.rlp.de