Sie befinden sich hier

15.09.2015 14:01

Verkehrssicherheitsmesse 60plus

Mittwoch, 23. September 2015 von 10 bis 16 Uhr in der Veranstaltungshalle der Gartenschau Kaiserslautern, An der Kalause, 67659 Kaiserslautern

Reaktionstest

Erfahrung hilft, aber neues Wissen schadet nicht

Natürlich können Sie mit jahrzehntelanger Erfahrung im Straßenverkehr körperliche Beeinträchtigungen, die das Alter in sehr unterschiedlicher Art und Weise mit sich bringt, ausgleichen.

Aber gerade in Technik und Recht hat sich während dieser Jahrzehnte vieles geändert.

Die Verkehrssicherheitsmesse 60plus bringt Sie auf den neuesten Stand.

 

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. 

Messe-Imbiss kostenlos: Tagungsgetränke (Wasser, Softgetränke), eine Brezel, eine Wurst mit Brötchen sowie eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen

 

Programm

09 Uhr 30 Einlass

10 Uhr 00 Begrüßung

10 Uhr 30 Vorträge

Fahrassistenzsysteme
Was brauche ich und wozu?
Jörg Wehrfritz, TÜV Rheinland

Mit Tabletten ans Steuer
Wirkung von Medikamentengebrauch auf die Fahrtüchtigkeit
Prof. Dr. med. Dirk Breitmeier, Rechtsmedizin der Universität Mainz

Hätten Sie's gewusst?
Neues aus dem Verkehrsrecht
Ewald Ternig, Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Im Anschluss an die Vorträge ist mehrfach ein Film über Fahrassistenzsysteme zu sehen.

 

Präsentationen und Informationen

ADAC
Informationen zu Autokauf, Unterwegs mit Diabetes, Programm „Älter werden. Sicher fahren“

Autohäuser
Der seniorengerechte Pkw

Deutsches Rotes Kreuz
Blutdruck und Blutzucker messen, Info Essen auf Rädern, Haus-Notruf und Behindertenfahrdienst

Fahrradhaus ConRad
Pedelecs ausprobieren

Optiker Helfrich & Rosemann
Seh- und Hörtest

Polizeipräsidium Westpfalz
Informationen zu den Angeboten technischer Einbruchschutz und Verkehrsunfallprävention

Sanitätshaus Ank und Stadtwerke
Rollator: Parcours und Einsteigen in den Bus

TÜV Rheinland
Führerscheinprüfung am PC, Tipps rund um Auto und Führerschein

Verkehrswacht Kaiserslautern
Reaktionstest, Rauschbrillen, Sicherheit als Fußgänger und Autofahrer

Kontextspalte

 

 

Forum Verkehrssicherheit

Jörg Holzhäuser

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau

Stiftsstraße 9
55116 Mainz

Postfach 3269
55022 Mainz 

Telefon: 06131 / 16-2297
Telefax: 06131 / 16-172297

poststelle@remove-this.mwvlw.rlp.de